BabyShiatsu

Die Bezeichnung BabyShiatsu erweckt zwar den Eindruck, dass das Hauptaugenmerk ausschließlich auf dem Säugling liegt, tatsächlich werden aber alle Familienmitglieder einbezogen. Für Eltern oder Großeltern gibt es Anregungen und Techniken, die in der ersten turbulenten Zeit mit dem Baby Kraft schenken und begleiten. Aber auch für die Geschwisterkinder gibt es verschiedene Shiatsu-Techniken. So ist für jeden etwas dabei, die Familie als Ganzes wird gestärkt und der Neuzuwachs liebevoll integriert.

Berührung ist das A und O, um die erste Bindung zwischen den frischgebackenen Eltern und ihrem Baby aufzubauen. Oft mögen Babys ein gezieltes Drücken lieber, als ein sanftes Streichen. Warum? Das Baby ist 40 Wochen lang im Bauch der Mutter – im warmen Fruchtwasser, dicht umschlossen von der Gebärmutter. Es wird rund um die Uhr an jeder Stelle seines kleinen Körpers berührt. Dieser, von außen kommende Druck, vermittelt ihm Sicherheit und Geborgenheit.  Die Berührungen im BabyShiatsu entfalten eine unglaubliche Kraft. Sie werden mit sanftem Druck ausgeführt und helfen so Ihrem Baby seine äußeren Grenzen, seinen Körper wahrzunehmen und sich auch außerhalb des Mutterleibes geborgen zu fühlen.

Japanische Tradition trifft neuste westliche Innovation. BabyShiatsu vereint das Wissen und die Erfahrung zweier Welten – einerseits die Tradition Japans mit ihrer jahrhundertealten Erfahrung, andererseits die heute allgemein anerkannten westlichen Entwicklungs- und Bindungstheorien. Damit liegt BabyShiatsu ein ausführliches Konzept zugrunde, das neue Blickwinkel auf kindliche Entwicklung ermöglicht.

BabyShiatsu wird – anders als in der Babymassage – ohne Öl, am leicht bekleideten Körper angewendet. Deshalb kann es überall und ohne Aufwand eingesetzt werden.

Für BabyShiatsu gibt es folgende Angebote:

  1. Drück mich mal! Einzelbehandlungen
     

  2. Drück mich mal! BabyShiatsu Kurs für Minis

    (ab der 6. Lebenswoche bis vor dem Krabbeln)
     

  3. Drück mich mal! BabyShiatsu Kurs für Krabbelkinder

    (ab dem Krabbeln bis vor dem Laufen)
     

  4. Drück mich mal! BabyShiatsu Workshop

    für frischgebackene oder werdende Großeltern

 

Weitere Informationen zu BabyShiatsu finden sie auf der BabyShiatsu Homepage: www.babyshiatsu.at und auf der BabyShiatsu Facebook Seite: https://www.facebook.com/BabyShiatsu.de/

Shiatsu ist eine gewerbliche Behandlungsmethode und ist daher kein Ersatz für einen Arztbesuch, eine anstehende medizinische Behandlung oder eine Psychotherapie.