Kinder aufgepasst…

stark wie ein Samurai!

Seit mehr als 30 Jahren arbeiten die die Physiotherapeutin und Shiatsu-Lehrerin Karin Kalbantner-Wernicke und Ihr Mann, der Arzt Thomas Wernike schwerpunktmäßig mit Babys und Kindern.

 

Im Laufe der Jahrzehnte beobachteten Sie, dass Kinder nicht nur zunehmend durch Bewegungsmangel auffallen, sondern dass sie sich auch immer weniger spüren. In vielen Fällen ist das der Grund für Aufrichtungsmangel oder auch für ständiges Zappeln. Schnell wird diesen Kindern ein „Stempel“ wie ADHS, ADS etc. aufgedrückt.

 

Der Leistungsdruck welchem Kinder häufig in der Schule ausgesetzt sind gepaart mit Haltungsproblemen und Konzentrationsschwierigkeiten, führt leicht zu Stress-Symptomen, wie sie auch bei Erwachsenen zu beobachten sind. So klagen die Schüler häufig über Bauch- oder Kopfschmerzen und über Schlafprobleme.

 

Es war offensichtlich, dass hier etwas geschehen musste. Lehrer traten auf Karin und Thomas zu und fragten nach Übungen damit ihre Schüler dem täglichen Leistungsdruck in der Schule begegnen können.

 

Das war der Anstoß und der Beginn des Samurai-Programmes.

Was ist das Samurai-Schulprogramm?

Ein klar strukturiertes Praxisprogramm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren.

Worauf beruht das Samurai-Schulprogramm?

Es beruht auf dem Fundament der Akupunktur und den Erkenntnissen der westlichen Schulmedizin.

Was begeistert die Kinder am Samurai-Schulprogramm?

Die japanischen Begriffe und das japanische Rahmenprogramm.

Was lernen Kinder im Samurai-Schulprogramm?

Dass sie mit einfachen Mitteln etwas bewirken können - bei sich selbst und bei anderen! Das schenkt den Kindern den Mut und die Zuversicht gestellte Aufgaben bewältigen zu können.

Ziele des Samurai-Schulprogrammes:

  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung „sich wieder besser spüren“

  • Stärkung des Selbstwertgefühls

Die Vorteile des Samurai-Programms?

  • es bedarf keines Materialaufwandes,

  • es lässt sich nahezu überall durchführen,

  • der erforderliche Zeitaufwand ist äußerst gering.

Und was bewirkt das Samurai-Programm?

  • die Sinnessysteme werden angesprochen und aktiviert,

  • das Körperbewusstsein wird gefördert,

  • der strapazierte Rücken wird entlastet,

  • der Kopf wird frei und – das Lernen macht wieder Spaß

Wie ist der Ablauf des Samurai-Programmes?

Die Einführung in das Programm erfolgt in 3 Einheiten im Abstand von 1 Woche. Im schulischen Bereich trainieren die Kinder mit ihren Lehrkräften. In den privat angebotenen Kursen können die Kinder mit ihren Eltern und/oder mit anderen Kindern in Zweiergruppen üben.

Was kostet die Teilnahme an einem Samurai-Kurs?

Preise:

  • € 75,-- pro Kind mit einer erwachsenen Begleitperson
  • € 15,-- optional für Kursunterlagen
Please reload

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie zum "Samurai-Programm" Fragen haben oder weitere Informationen dazu wünschen.

 

 

 

 

Viele interessante Informationen finden Sie auch auf der "Samurai-Homepage": www.samurai-programm.at

Shiatsu ist eine gewerbliche Behandlungsmethode und ist daher kein Ersatz für einen Arztbesuch, eine anstehende medizinische Behandlung oder eine Psychotherapie.