japanischeBabyMassage_final.jpg

aceki•BabyShiatsu® -
Die japanische Babymassage

Mit BabyShiatsu können Sie ihr Kind von Anfang an liebevoll begleiten und die Bindung zu ihm festigen. Nicht nur für die Eltern stellt das Leben mit dem neuen Familienmitglied eine große Veränderung dar. Auch für das Baby ist der Start ins Leben oft ganz schön herausfordernd! Gleich nach der Geburt findet es sich in einer völlig neuen Situation wieder - 9 Monate war es geborgen in einer dunklen, warmen, umhüllenden Umgebung – plötzlich ist es hell, laut und kalt.

Meine Angebote für Babys

Weitere Kurse und Workshops

Häufige Fragen

Was ist BabyShiatsu?

Im BabyShiatsu wird ein klarer und bestimmter Druck auf verschiedene Körperbereiche des Babys ausgeübt. Dieser Druck ermöglicht es Ihrem Baby, seine Grenzen zu spüren und sich dadurch im eigenen Körper zuhause zu fühlen. Aus dieser Sicherheit heraus kann es dann die noch fremde Welt erforschen.

Bis zu welchem Alter kann man ein Baby mit BabyShiatsu begleiten? 

BabyShiatsu unterstützt ihr Baby im ersten Lebensjahr. Viele der erlernten Techniken können bis zum Volksschulalter, aber auch bei größeren Geschwisterkindern angewendet werden. 

Baby-Shiatsu –

die japanische Baby Massage!         

BabyShiatsu verbindet traditionelles japanisches Wissen und die neuesten Erkenntnisse der Bindungs- und Entwicklungsforschung. Diese Verbindung ist der inhaltliche Unterschied zur klassischen Baby-Massage.

Hier kann BabyShiatsu unterstützen:         

  • bei Bauchschmerzen, Blähungen (3- Monats Koliken) zu lindern

  • wenn das Baby nicht am Bauch liegen will oder die Bauchlage nicht akzeptiert

  • das Zahnen wird erleichtert

  • bei Saug- und Trinkschwierigkeiten

Wie ist der Ablauf bei BabyShiatsu?         

BabyShiatsu kann als Einzeltermin, Mutter/Kind Behandlung oder in der Gruppe erlernt werden. Das Baby sollte gesund, satt und mit einem Body leicht bekleidet sein. 

Welche Hintergründe hat aceki•Baby Shiatsu®?     

     

Aceki Baby- und KinderShiatsu basiert auf dem von aceki im Therapeuticum Rein-Main konzipierten Entwicklungskonzept. Dieses Konzept wurde auf Grundlage der Behandlungsmethode Shiatsu erarbeitet.

Nach der BabyShiatsu Behandlung

Die Reaktionen von Babys auf BabyShiatsu können sehr unterschiedlich sein. Manche brauchen danach Ruhe und vielleicht sogar Schlaf, andere sind aufgekratzt und voller Energie. Richten Sie sich bitte hier ganz nach dem Empfinden Ihres Babys.

BabyShiatsu Kurse für Großeltern

Eine japanische Weisheit sagt: "Willst Du das Kind stärken, stärke zuerst die Eltern"   

So kommen auch alle Eltern im BabyShiatsu nicht zu kurz und werden bedacht. Denn: wenn die Eltern entspannt sind, sind es die Kinder meist auch.

Warum ist BabyShiatsu wertvoll für den Start ins Leben? 

In den ersten Monaten nach einer Geburt durchleben die Eltern alle Gefühle des Glücks, der Freude, wie auch Unsicherheit. Aber nicht nur für die Eltern stellt das Leben mit dem neuen Familienmitglied eine große Veränderung dar.

Ab wann kann mit BabyShiatsu begonnen werden?

Man kann mit Baby Shiatsu Einzelstunden bereits ab dem 1. Lebenstag beginnen.
Ein Kursbesuch empfiehlt sich ab ca. der 6. Lebenswoche bis zum Krabbelalter.

Wann sollte BabyShiatsu nicht angewendet werden?

  • Nach einer Impfung sollte mindestens 48 Stunden gewartet werden

  • Wenn das Baby Fieber hat

  • Bei Anzeichen von akuten Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen

Ich liebe meine Arbeit mit Babys!